AMI-CROSSOVER IM EURO-TRIMM

Ford USA will mit der an der Detroit-Autoshow vorgestellten zweiten Generation des Crossovers Edge auch in Europa punkten.

Neues SUV-Top-Modell kostet ab 42 900 Euro

Entsprechend wird das 4770 mm lange Fahrzeug mit einem Leergewicht von 1840 kg erstmals über die Vertriebskanäle der europäischen Importeure angeboten. Das Modell mit Premium-Anspruch figuriert aber nicht einfach im US-Look und mit den in Nordamerika üblichen Benzin-Hubraumriesen im Angebot, sondern wartet mit Outfit und Ausstattung nach europäischem Gusto auf.

Zu diesem Trimm gesellt sich ein vorne quer eingebauter Turbodiesel-2.0 in zwei Leistungsvarianten: 132 kW (180 PS) leistet die mit manuellem 6-Ganggetriebe gekoppelte Einstiegsversion, und dessen mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombinierte Biturbo-Ausführung offeriert 154 kW (210 PS) sowie einen Drehmoment-Bestwert von 450 Nm. Mit diesen Antriebseinheiten sollen beide in weniger als 10 s von 0 auf 100 km/h beschleunigen und eine Spitze von gut 200 km/h erreichen. Das serienmässige Stopp-Start-System soll zu einem Verbrauch (EU-Mix) von knapp 6 L/100 km sowie eine CO2-Emission von 150 g/km verhelfen.

Im Gegensatz zu Nordamerika ist der im kanadischen Ford-Werk Oakville gefertigte Edge in Europa nur mit elektronisch gesteuertem Allradantrieb erhältlich. Das System verteilt die Motorleistung nach Bedarf stufenlos vom reinen Frontantrieb auf alle vier Räder, wenn Schlupf auftritt. Ausserdem rüstet Ford den Crossover mit einer adaptiven Lenkung aus, die das Verhältnis zwischen Lenkradumdrehungen und Vorderrädern tempoabhängig verändert. Das Interieur wartet mit hohem Fertigungsniveau auf. Der Fahrer-Arbeitsplatz setzt sich übersichtlich und bedienungsfreundlich in Szene, und zahlreiche elektronische Helfer sind ebenfalls mit an Bord.

Ford Schweiz will das neue, über den SUV Eco-Sport und Kuga angesiedelte Modell im Spätsommer auf den Markt bringen. Vorgesehen sind die drei Ausstattungslinien Trend, Titanium und Sport, und die Preisskala beginnt bei 49 800 Franken.