BRABUS

Mercedes G500

Brabus hat die neueste Generation des Mercedes G 500 veredelt.

Brabus hat die neueste Generation des Mercedes G 500 veredelt. Als Basis für die Motorisierung dient der 4-l-Achtzylinder-Biturbo des G 500. Doch die Bottroper Ingenieure von Brabus hauchten dem Triebwerk via neu kalibrierten Kennfeldern für die Einspritzung und Zündung und höherem Ladedruck mehr Power ein. 58 kW (78 PS) konnte Brabus aus dem Mercedes noch herauskitzeln, so erreicht der Brabus eine Leistung von 368 kW (500 PS). Der Sprint von 0 auf 100 km/h verkürzt sich auf 5,7 sec, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 220 km/h begrenzt.

Ausserdem wude dem Fahrzeug eine Edelstahl-Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung spendiert. Überarbeitet wurde auch die Frontpartie, die Scheinwerferanlage und natürlich der Innenraum. Das Leder-Interieur stammt aus der Brabus-eigenen Sattlerei und setzt sich aus besonders weichem und atmungsaktivem Mastik-Leder und Alcantara zusammen.