NEUER PAVILLON FÜR DIE NIKI HASLER AG

Das Autohaus Niki Hasler AG im Gellert-Quartier erhält einen neuen ­Verkaufspavillon für Ferrari.

Niki Hasler fokussiert sich fortan voll und ganz auf die Marke Ferrari und die Bedürfnisse seiner Kunden.

Seit 2001 ist die Firma in der Liegenschaft an der Hardstrasse 15 in Basel domiziliert und führte von dort aus die Vertretung der exklusiven Automobilmarken Ferrari und Maserati für die Region Nordwestschweiz.

Vor rund drei Jahren konnte das Grundstück gekauft werden, zeitgleich wurde die Vertretung von Maserati aufgegeben. Niki Hasler fokussiert sich fortan voll und ganz auf die Marke Ferrari und die Bedürfnisse seiner Kunden. Die Notwendigkeit eines neuen Gebäudes drängte sich zunehmend auf, da Aktivitäten wie Rennsport und «Ferrari-Klassische» erheblich ausgebaut wurden.

Für Niki Hasler hat die Funktionalität des Neubaus oberste Priorität und er macht deutlich: «Wir wollen keinen Palast bauen, sondern ein funktionales, ergonomisches, schönes und schlichtes Gebäude.» Die Innenausstattung wird dem Corporate-Design der Marke Ferrari unterstellt, um den bestmöglichen Wiedererkennungswert zu gewähren.

Die Bauarbeiten des Verkaufspavillons haben Ende Januar begonnen und werden voraussichtlich im Oktober 2017 fertiggestellt sein. Während der Bauphase ziehen der Showroom und die Büros der Mitarbeiter vorübergehend an die Hardstras­se 43.