MILANO AUTOCLASSICA 2016: VIELE MODELLE, VIELE BESUCHER

1500 Autos, 50 000 Besucher. Die Milano AutoClassica erreicht zu ihrer 5. Ausgabe mit 15% Zuwachs zum Vorjahr einen neuen Besucherrekord und zeigt das wachsende Interesse am Thema Oldtimer. Neben den älteren Modellen gab es aber auch Neues zu sehen und zu verkünden. Automobil Revue war vor Ort und hat mit den Markenvertretern gesprochen.

 

 

Willkommensgruss vom Präsidenten der Milano AutoClassica und Überblick über die Messe 2016

Andrea Martini heisst die Leserinnen und Leser der Automobil Revue exklusiv willkommen und gibt einen Überblick über die Messe.

 

Interview mit Paolo Olivieri, dem Direktor der Milano AutoClassica

Paolo Olivieri gibt einen Abriss über Geschichte, Inhalt, Anspruch, Umfang und seine ganz persönliche Vision der Messe.

 

Interview mit Michele Brusa, dem General Manager bei Lamborghini Bergamo

Michele Brusa gibt Einblicke in den allerersten Countach, den restaurierten Miura, den brandneuen Veneno Roadster sowie den Aventador Pirelli und den Huracan.

 

Interview mit Roberto Giolito, Head of Heritage with Fiat, Lancia, Abarth & Alfa Romeo

Roberto Giolito erläutert, welche Fahrzeuge an den Ständen der vier Marken an der Milano AutoClassica 2016 zu sehen sind und was die Verwaltung des Erbes dieser klassischen italienischen Automarken für ihn bedeutet.

 

Interview mit Eros Bernardi, dem Marketing Manager bei Aston Martin Milano

Eros Bernardi führt aus, wie die Entwicklung vom legendären James-Bond-Aston-Martin DB5 bis zum aktuellen Vulcan verlaufen ist, und gibt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der nächsten Aston-Martin-Generation.