NISSAN GT-R NISMO: GUINNESS WELTREKORD FÜR DEN SCHNELLSTEN DRIFT

Nissan ist neuer Weltrekordhalter im Driften. Mit dem GT-R NISMO, wurde der schnellste Drift, mit 304.96 km/h in Fujairah, in den Vereinigten arabischen Emiraten geschafft.

Neuer Weltrekord für Nissan, für den schnellsten Drift.

Der bisherige Weltrekordhalter fürs schnellste Driften, der Pole Jakub Przygonski, muss seinen Titel an den japanischen Drift-Champion Masato Kawabata abgeben. Masato stellte einen neuen Weltrekord für den schnellsten Dirft, mit 304.96 km/h, auf. Der Weltrekord wurde mit einem Nissan GT-R NISMO, welcher modifiziert wurde gefahren und macht somit Nissan zu einem neuen Weltrekordhalter. So hält Nissan aufs Neue ihr Versprechen „Innovationen, die begeistern“ und bringt es mit dem GT-R NISMO, der grössten Sportwagen-Ikone der Welt, auf ein neues Niveau.

Modifiziert wurde der Nissan GT-R NISMO von einem japanischen Tuning-Unternehmen, namens GReddy Trust, um für diesen Weltrekord den perfekten Mix aus Stabilität, Agilität und sicheren Handlig-Eingeschaften zu schaffen. Das Fahrzeug wurde mehrmals auf dem Fuji Speedway in Japan durch Masato getestet, um den perfekten Mix zu finden. Masato Kawabata wurde aus einer Gruppe von hochspezialisierten Fahrer ausgewählt, da für das Team Tokyo die japanische Driftserie anführt.

Der eigentliche Weltrekordversuch fand dann auf dem Internationalen Flughafen von Fujairah statt, weil die dortige Landebahn mit drei Kilometern lang genug für eine solche Herausforderung ist.

 

IS/PD