VW WILL E-AUTOS IM RALLYECROSS

Die Technik eigne sich laut dem deutschen Autobauer perfekt für den Sport.

Nach der Vorstellung von Volkswagen sollte im Rallycross in Zukunft mit Autos mit Elektroantrieb gefahren werden. Die kurzen Sprintrennen sind nach Ansicht des deutschen Autobauers für den Einsatz dieser Technik perfekt geeignet. VW würde daher die Entwicklung eines passenden Autos in Erwägung ziehen. «Ich kann mir eine Meisterschaft nur mit Elektroautos gut vorstellen», wird VW -Entwicklungsvorstand Frank Welsch von britischen Fachmagazin «Autocar» zitiert. «Die Rennen sind ungefähr sechs Minuten lang, was einen raschen Wechsel zwischen intensiven Rennen und dem Aufladen ermöglicht.»

 

Video: Rallyecross wird immer beliebter! Nicht nur weil die Zuschauer sehr nahe am Geschehen sind, sondern auch aufgrund der waghalsigen Manöver der Fahrer und der Aktion. Der Videobericht zeigt das Saisonfinale der US-Rennserie der globalen Rallyecrossmeisterschaft. Nun soll das Rallyeco revolutioniert werden und die Rennen sollen auch mit e-Autos gefahren werden.