KUNST FÜR DIE WOHLTÄTIGKEIT – SIR PETER BLAKES POP ART BENTLEY

Der britische Künstler Sir Peter Blake hat einen Bentley Continental GT V8 S Convertible konzipiert, welcher am Goodwood Festival for Speed für einen Guten Zweck versteigert wird.

Bentley hat Sir Peter Blake beauftragt, den ersten „Pop Art“-Bentley zu konzipieren. Das Auto wurde der gemeinnützigen Stiftung Care2Save zur Verfügung gestellt, welche Linderungsmittel und Hospiz Pflege anbieten.

Kevin Rose, Mitglied der Verkaufs-, Marketing- und Nachverkaufsabteilung meinte dazu: „Sir Peter Blake hat ein eindrucksvolles Auto designed und bestätigt damit seinen Ruf als führender Künstler in Britannien.

Künstler Sir Peter Blake begutachtet sein mitgestaltetes Werk.

Sir Peter Blake, wahrscheinlich am bekanntesten durch sein gestaltetes Cover des kultigen Beatles SgtPepper’s Lonely Hearts Club Band Album sagt, dass er stolz sei, bei der Umgestaltung dieses wunderschönen Autos involviert gewesen zu sein. Er habe eine riesige Bewunderung für die Leute bei Bentley, die sein Design umgesetzt haben und dieses einmalige Fahrzeug erschaffen haben.

Die augenfälligste Besonderheit ist wohl das rote Herz auf der Haube, welches auch als Sir Peters Markenzeichen bekannt ist.

Die Individualität wird unter anderem durch die verschiedenen Farben der Sitze untermalt.

Das Sir Peter Blake Design, welches auch eine favorisierte Musik-Playlist des Künstlers beinhaltet, ist der zweite Bentley Continental GT, welcher der Care2Save Stiftung zur Verfügung gestellt wird. Die Bentley By Me Kampagne, welche zu Beginn dieses Jahres startete, ermöglichte eine Spende von mindestens einem Pfund, mit einer Chance einen Bentle zu gewinnen.

Mit dem Geld, welches zusammenkommt, will Care2Save mit anderen Organisationen und Wohltätigkeitsverbänden in anderen Ländern zusammenarbeiten um diese auszubilden und zu ermächtigen, eigene und nachhaltige Pflegeinstitute zu errichten.

Sir Peter Blakes Signatur ist auf dem Armaturenbrett eingraviert.