MAZDAS MILLIONÄR: DER MX-5

Seit der MX-5 im Februar 1989 auf der Chicago Auto Show vorgestellt wurde, ist der agile Roadster längst zum Kultauto avanciert. Schon seit dem Jahr 2000 ist der MX-5 der meistverkaufte Sportzweisitzer, nun lief das einmillionste Exemplar vom Band.

Der Mazda MX-5 wurde seit er auf der Autoshow 1989 in Chicago präsentiert wurde zum Kultauto und meistverkauften Sportzweisitzer.

We Hersteller Mazda mitteilte, wurde das Jubiläums- Exemplar am 22. April im Werk von Hiroshima/Japan gebaut. Gemäss den Angaben war die Fertigung der Roadster-Ikone im April 1989 im Ujina-Werk Nr. 1 ebenfalls in Hiroshima aufgenommen worden. Obwohl über ein Vierteljahrhundert her, kann man sich an den Erstling noch gut erinnern. Insbesondere wegen dessen, an den Mazda RX-7 angelehnten, Klappscheinwerfern. Dann aber vor allem deshalb, weil der knapp vier Meter und nur 1,23 m hohe Flitzer einfach Spass machte. Der verbaute 16V-Vierzylinder mit seinen 115 PS verhalf dem nur 990 Kilo leichten Auto zu sportiven Fahrleistungen. Nicht zu vergessen ist die dank einer optimalen Gewichtsverteilung herausragende Agilität des Mazda MX-5. Und sowieso nicht der wohltuend simple Mechanismus des Verdecks: ein Handgriff, ein Stupser ans Faltdach und die Sonne lacht einem ins Gesicht.

Inzwischen wird vom Sportzweisitzer die vierte Generation produziert, und der MX-5 ist mit seinen ausgeprägten Fahreigenschaften langst zu einem Sinnbild für die vor 96 Jahren gegründete Marke Mazda geworden. Erinnert sei nur an die «Zoom Zoom»-Werbung, welche vom Modellprogramm der Japaner natürlich perfekt auf den Leichtgewicht-Roadster passte. Dass der Mazda MX-5 jedoch nicht nur bei der Kundschaft gut ankommt, beweist der Umstand, dass er bislang weltweit nicht weniger als 250 Auszeichnungen einheimsen konnte. So wurde zum Beispiel die aktuelle Modellgeneration mit dem Preis «2016 World Car of the Year», die höchste Automobilauszeichnung überhaupt, sowie mit dem Titel «World Car Design Award 2016» geehrt.

Um nun diese ruhmvolle Geschichte sowie das runde Jubiläum gebührend zu feiern, und um gemäss Mazda all den Fans und Besitzern weltweit zu danken, geht das Einmillionen- Modell auf eine Welttournee. Der Start hierzu ist am 3. Mai in Hiroshima beim lokalen «Flower Festival» geplant, wo dieser Mazda MX-5 an einer Parade teilnehmen wird. Der Start zur Tour durch Europa wird dann am 26. Juni 2016 beim «Festival of Speed» im britischen Goodwood sein.
Weitere Infos: