KEVIN JÖRG AUF DEM 3. PLATZ BEIM GP3

Jörg auf Rang 5.

Zum Auftakt der GP3 in Barcelona fährt der Ostschweizer Kevin Jörg auf die Ränge fünf und sieben. Noch nicht das, was sich der Dams-Pilot und Renault-Junior vorgestellt hat. In Rennen 1 kam Jörg in der ersten Startreihe nicht gut weg und fiel nach der ersten Kurve auf Rang 5 zurück. Ralph Boschung, der zweite Schweizer im Feld, erreichte zwei Mal den 20. Rang.