DER NEUE 2017er FORD GT

Der erste neue 2017er-Ford GT ist am 16. Dezember 2016 vom Band der Produktionsanlage gerollt. Mit diesem Modell feiert Ford seine erfolgreiche Rückkehr nach Le Mans, 50 Jahre nach der 1.-, 2.- und 3.-Platzierung bei den «24 Stunden» von Le Mans 1966.

Fabriziert in einer Kleinserien-Produktionsstätte von Multimatic in Markham (CAN), stellt der Ford GT das am weitest entwickelte und gleichzeitig exklusivste je gebaute Ford-Auto dar. Dieser Supersportler bedeutet den Kulminationspunkt aus den Jahren der Ford-Innovation, sowohl in Aerodynamik als auch in Karbon-Leichtbauweise und ultra-effektiven EcoBoost-Motoren. Global sollen davon nicht mehr als 250 Stück pro Jahr hergestellt werden. Wer bei der ursprünglichen Bestellannahme keinen Ford GT zugeteilt bekommen hatte, kann nun dennoch darauf hoffen, stolzer Besitzer eines solch exklusiven Fahrzeugs zu werden: Ford hat nämlich im August 2016 angekündigt, den GT zwei weitere Jahre lang zu fertigen. Wie viele Ford GT nun aber im Endeffekt insgesamt gebaut werden, bleibt unklar.