PORSCHE 718 GTS: ZWEI ZWEISITZER MIT 365 PS

Auf Design und Sportlichkeit getrimmt – die neuen Porsche 718 GTS-Modelle.

Ende November wird Porsche die Los Angeles Show nutzen, um den 718 Cayman und den Boxster GTS offiziell zu präsentieren. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, liefert die Marke aus Zuffenhausen bereits erste Fotos sowie technische Merkmale der beiden Sportler.

365 PS

Den Ingenieuren ist es gelungen, durch die Überarbeitung des Ansaug- und Turboladers die Leistung der 4-Zylinder-Anlage zu optimieren und auf 365 PS zu erhöhen. Und das in beiden Versionen. Der 718 Boxster GTS und der 718 Cayman GTS bekommen im Vergleich zu den Vorgängerversionen 35 bzw. 25 PS mehr spendiert. Wie bei den Standard- und S-Versionen haben die beiden Modelle daher das gleiche Leistungsniveau. Das maximale Drehmoment von 430 Nm sorgt für bessere Beschleunigungs- und Elastizitätswerte. Es liegt zwischen 1.900 U/min und 5.000 U/min an.

4,1 Sekunden

Die Pferdestärken werden über ein mechanisches Differential an die Hinterräder geschickt. Die Kraftübertragung erfolgt wahlweise über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder über ein Doppelkupplungs- und 7-Gang-PDK-Getriebe. Damit sprinten beide Modelle von 0 auf 100 in 4.1 Sekunden.

In rot und schwarz

Äusserlich unterscheiden sich die neuen 718er Boxster GTS und 718 Cayman GTS ästhetisch von ihren weniger kraftvollen Brüdern dank ihrer modifizierten Frontstoßstange, ihrer Bi-Xenon-Frontlinsen und den Rückleuchten, beide schwarz getönt. Ausserdem sind da noch ein imposanter Diffusor, der GTS-Schriftzug am unteren Rand der Türen und die 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, die in schwarz seidenglanz lackiert sind. Beide Modelle sind 10 mm tiefergelegt. Im Inneren ist das Cockpit mit Alcantara ausgestattet.

Ab 93.100 CHF

Der Preis? Ab 93.100 CHF gibt es den Cayman und ab 95.600 CHF für den Boxster. Es ist auch möglich, das Auto auf der Website des Herstellers zu konfigurieren. Deutsche Effizienz eben!