«RAID SUISE-PARIS» WIRD «RAID DU SUD»

„Nach 27 Jahren ist es Zeit für etwas grundlegend Neues. Statt in den Norden fahren wir jetzt in den Süden,“ so ein Sprecher des RAID.

RAID du SUD: Meer bei Cannes statt Eiffelturm. ©Hotel Pullman Cannes Manelieu Royal Casino

Die Organisation RAID, Veranstalterin von reputierten Oldtimerrallyes, verzichtet 2018 auf die Durchführung der traditionellen Oldtimerfahrt von Basel nach Paris. Stattdessen geht es nächstes Jahr in den Süden Frankreichs. Erstmals an einem Samstag startend (15. September 2017) geht es vom Hotel Palace in Gstaad aus in drei Tagen via Aix-les-Bains und Aix-en-Provence nach Cannes. Die Strukturen, die Dienstleistungen (Pannendienst, Gepäckservice) und natürlich die Qualitätsansprüche der bisherigen Veranstaltung werden auch beim RAID du SUD geboten werden.

Wie lange das Konzept auf den Süden ausgerichtet sein wird, ist laut der nicht festgelegt: „Es ist aber keineswegs ausgeschlossen, dass zu gegebener Zeit wieder eine Rallye nach Paris stattfindet.“

pm

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Interview mit RAID-Gründer und -Organisator H.A. Bichsel