VERFOLGUNGSJAGD MIT DEM WEIHNACHTSMANN

An Weihnachten passieren so manch seltsame Dinge. Wie zum Beispiel eine Verfolgungsjagd mitten in Paris zwischen einer Clio-Fahrerin und einem Weihnachtsmann auf einem Motorrad.

Um es vorweg zu nehmen – die Geschichte endet gut! Aber von Beginn an: Der Französisch Youtuber Chris RS, hat einen Hit and Run gefilmt: Eine Frau, die in einem schwarzen Renault Clio unterwegs ist, fährt einen Fussgänger auf einem Zebrastreifen an. Unser Weihnachtsmann auf dem Motorrad (Youtuber Chris RS), der die Begebenheit mit filmt, beschliesst, die Fahrerin zu stoppen und zur Rede zu stellen. Diese aber tritt auf das Gaspedal statt auf die Bremse. Dann beginnt eine Verfolgungsjagd zwischen der Clio-Fahrerin, dem Weihnachtsmann und einem zweiten Mann in Opel Insignia Grey. Die Clio-Fahrerin gibt ein gutes Tempo vor, aber der Weihnachtsmann scheint sich in den Strassen von Paris nicht minder gut auszukennen und folgt ihr unbeirrt. Von der Rue de Rivoli entlang des Jardin des Tuileries bis zur Rue Royale über den Place de la Concorde ist es eine echte Verfolgungsjagd, die wir da sehen. Schließlich kommt auch eine Motorrad-Patrouille der Polizei dazu und stellt die Flüchtige mit gezogener Waffe. Kurz darauf ist sie in Handschellen. Ende gut, alles gut. Einschließlich für das Opfer, wie Chris RS auf seinem YouTube-Kanal erklärt: „Ich habe Neuigkeiten vom Unfallopfer gehört und es scheint sich gut vom Zwischenfall zu erholen …. „.

Na dann: Frohe Weihnachten!