EDITORIAL: NY – KEINE PS-PROZEREI!

Eine Autoshow in den Vereinigten Staaten? Und das erst noch in New York? Das kann ja nur in einem einzigen Resultat enden: «Big block meets big block». Will heissen, die Amis zeigen wieder einmal mit einer Parade an V8-Kraftwerken und von Fünfmeterschlitten, wo der Hammer hängt. Doch der geneigte AR-Leser weiss es bereits: Das ist längst nur noch ein Klischee. Klar, unsereins möchte sich noch immer höchst ungern mit einem Smart Fortwo ins Getümmel aus Streets, Avenues und Highways wagen, doch einen eigentlichen «Panzer» braucht man dort auch nicht mehr, um nicht gleich zum «Kanonenfutter» zu werden.

Wie die New York International Auto Show (NYIAS) ein- mal mehr zeigte, hat in dieser Hinsicht im «Land der unbegrenzten Möglichkeiten» bereits längst ein Umdenken eingesetzt. Und dieses äusserte sich natürlich auch im Angebot der NYIAS, welche übrigens nicht die grösste US-Fahrzeugshow ist – diese Ehre gebührt noch immer der North American International Auto Show in Detroit. Doch im «Big Apple» gibt es laut den NYIAS-Organisatoren mit einem Millionenpublikum inzwischen den grösseren Zuspruch. Aber weshalb man insbesondere auch dieses Jahr in den Messehallen in Manhattan von einem wohltuend ausgeglichenen Angebot – zumindest trifft dies auf die wichtigen Neuheiten zu – begrüsst wurde, ist die betont internationale Ausrichtung dieser Messe. So verschmelzen dort die US-amerikanischen Marken mit jenen aus dem japanischen sowie koreanischen Raum (und deren Derivaten für den US- Markt) mit den Herstellern aus Europa und anderer Provenienz.

Nun sorgt eben gerade diese Mischung dafür, dass es nicht zu eigentlichen Leistungsexzessen kommt, und dies gerade in einem Land oder auch einer Stadt, wo man das Motto «Size does matter» vorgelebt bekommt. Und dieses Jahr gab es an der NYIAS einen besonders spannenden Automix. So vereinigten sich jene Modelle für den US-Markt – und darunter gab es eini- ge, die namentlich dem Schweizer Markt gut anstehen würden
– mit jenen, die ganz sicher und zum Teil schon bald ihren Weg zu uns finden werden. Eine Mischung aus träumen und freuen war also angesagt. Schon sehr nahe, auch wenn die konkrete Markteinführung noch nicht kommuniziert wurde, ist die vierte Generation des Ford Focus. Wir stellen ihn nebenan vor. Dann entführen wir Sie unter anderem auf eine Fitness-Gourmet-Tour mit dem Porsche Macan sowie ins doch eher fragwürdige Argumentarium der Bundesrichter in Lausanne VD, das sie zu einem strittigen Richterspruch über die Einführung von Tempo 30 auf einer verkehrsorientierten Strasse in Basel (ver-)führte.


 

 

INHALT

AR NR. 15/2018

 

AKTUELL

Der neue Ford Focus 8 Das BGE zu Tempo 30 in Basel

 

NEUHEITEN

Neuheiten an der NYIAS TUNING

TuningNews

 

DRIVE STYLE

Porsche Macan Turbo mit Performance-Paket

 

TEST & TECHNIK

Hyundai Kona 14 Nissan NV300 16 Maserati Ghibli & Quattroporte

 

MOTORRAD

«Töff»-Testtage fürs erste Motorradschnuppern

 

SPORT

Maggi & Co. im Masters

Motorrad-WM: Fortschritt bei Lüthi, Ärger um Marquez

Kart-SM: Start ist gemacht

Ogier siegt in der Heimat

 

FORUM

Leserbriefe, Impressum

 

LETZTE

AR Digital, Agenda, Vorschau