Home Schlagworte Genf

Schlagwort: Genf

UNSERE TOPS UND FLOPS AM «SALON 2017»

Die Redaktion der «Automobil Revue» stellt Ihnen ihre am meisten und am wenigsten geliebten Fahrzeuge des 87. internationalen Autosalons in Genf vor.

EDITORIAL: EINE RUNDE SACHE?

Wenige Bestandteile eines Autos sehen sich so uniform-ähnlich wie die Reifen. Zudem meinen wir genau zu wissen, was die schwarzen Gummis in ihrem Innern bergen: komprimierte Luft! Doch weit gefehlt, Reifen sind eine Wissenschaft für sich und verraten kaum je durch ihr Äusseres ihre inn

EDITORIAL: EIN ORT DER BEGEGNUNG UND DES ERLEBENS

«Highlife». Wenn Sie diese Zeilen lesen, befindet sich Genf mitten in einem solchen, und zwar noch bis zum 19. März. Was heisst hier Genf? Die Schweiz! Nein, es ist sogar die ganze Welt, die sich während des Genfer Automobil-Salons im Ausnahmezustand zu befinden scheint.
video

EXTREME SPORTLICHKEIT

Die Reifen sind aufgezogen, der Tank ist voll und der Motor schnurrt. Die beiden Performance-Modelle, die Aston Martin in seinem neuen Video zur Schau stellt zeigen, in welche Richtung die Marke in Zukunft steuert.

CAR OF THE YEAR 2017: «UND DER SIEGER IST…»

Den ersten Höhepunkt erlebt der Automobilsalon in Genf immer schon drei Tage vor seiner eigentlichen Eröffnung. An diesem Montag trafen sich rund 300 Journalisten und Vertreter der Industrie im Foyer, um der Verleihung eines der wichtigsten Branchenpreise der Welt beizuwohnen: dem Titel «Car of the Year 2017», Auto des Jahres 2017 in Europa.

UMWELTPLAKETTE KOMMT VON PARIS IN DEN GROSSRAUM GENF

Die Plakette zur Emissionenbekämpfung ist seit 17. Januar in Paris obligatorisch. Demnächst könnte sie mit Annemasse auch im Raum Genf eingeführt werden. Eine Analyse.

INTERVIEW ANDRÉ HEFTI: EIN GENFER SALON MIT AUSRICHTUNG ZUM ELEKTROAUTO

Am 87. Autosalon setzen sich die Alternativ­antriebe und selbstfahrenden Autos markant in Szene.

MIT DEM ROTEN PASS RICHTUNG DTM-TITEL

Der in Genf geborene Edoardo Mortara (29) kann der erste DTM-Champion mit Schweizer Pass werden.

ALFA ROMEO COMEBACK, ERSTER AKT

Die in Genf präsentierte «zivile» Ausführung des Alfa Giulia soll der Marke zu neuem Leben verhelfen. Aber die Limousine steht nicht alleine da, denn zwei SUV werden ihr bald Schützenhilfe leisten.

«DAS PROJEKT ‹GIULIA› WAR VON DER TECHNIK HER NICHT AUSGEREIFT»

Der FCA-Konzernchef Sergio Marchionne erklärte am 86.Genfer Automobil-Salon die Gründe für die verzögerte Lancierung der Mailänder Limousine und gab einen Situationsbericht zum italo-amerikanischen Konzern.
У нашей фирмы полезный web-сайт про направление https://zaraz.org.ua.
цена гипсокартона

agroxy.com/elevators/Nikolaevskaya-obl/vista-k