Automesse St. Gallen bietet Spektakel

OSTSCHWEIZ MOBIL Rund 70 Aussteller, neue Marken und fünf Sonderschauen auf insgesamt 18 500 Quadratmeter: Die Besucher der Automesse St. Gallen (16. bis 18. November) dürfen sich auf eine action- und erlebnisreiche zwölfte Ausgabe freuen.

73 Aussteller, über 350 Fahrzeuge, 30 Marken, Neuheiten und Ostschweizer Premieren auf 18 500 Quadratmetern: Die Automesse St. Gallen bietet alles für eine action- und erlebnisreiche zwölfte Ausgabe. Neu hinzugekommen sind die Marken Toyota, Suzuki, Lexus und Morgan. Die grösste Auto- und Mobilitätsmesse der Ostschweiz bietet eine vielfältige Ausstellung und ein attraktives Programm: Eine atemberaubende Monster-Truck-Show, BMXFlatland- Akrobatik von Chris Böhm,fünf Sonderschauen mit Rennsport-Boliden, Tuning-Cars, historischen Saurer-Fahrzeugen, Elektro- und Wasserstoffautos und Töffli-Kult. Dazu den Zweirad- Bereich Bike & Cycle mit Veloneuheiten und ein Drohnenrennen. Ein weiteres Highlight: An der Eröffnungsfeier am Freitag, 16. November, verleiht der VCS den Innovationspreis der Auto-Umweltliste 2019.

Ostschweizer Premieren
Unter den 350 Fahrzeugen sind viele Ostschweizer Premieren, Vorserienmodelle und Showcars. Zu den Ostschweizer Premieren gehören der A1 Sportback und der Q3 von Audi, BMW bringt den 8er und den X5 mit, Lexus punktet mit dem UX und Mercedes mit dem AMG GT Viertürer-Coupé. Opel präsentiert den Combo Life. Peugeot kommt mit dem 508 SW und dem Rifter, während Toyota mit dem wasserstoffbetriebenen Mirai aufwartet. Dazu bieten alle Marken weitere Neuheiten und Showcars.

Programm mit Power
Für eine ordentliche Portion Action sorgt das Rahmenprogramm: Im Zweiradbereich Bike & Cycle dreht Ausnahmetalent und BMX-Profi Chris Böhm seine Runden. Er präsentiert eine BMXFlatland- Show und zieht die Zuschauer mit seiner BMX-Akrobatik in den Bann. Dazu servieren die Veloaussteller die neusten Zweiradtrends. Heiss wirds bei der Monster-Truck-Show, ein unvergessliches Erlebnis inmitten des Olma-Geländes. Das zweite Moto Drone St. Gallen findet im Rahmen der Swiss Drone League statt, der Drone-Racing- Serie der Schweiz. Die besten Piloten Europas steuern mit Kameras ausgerüstete Drohnen durch einen vorgegebenen Kurs. Sie messen sich in spektakulären Rennen, in denen sich entscheidet, wer am Sonntagnachmittag zum Drone League Champion 2018 gekürt wird.

Fünf Sonderschauen
Die Sonderschau Classic & Elegance präsentiert fünf historische Nutzfahrzeuge aus dem Saurer- Museum in Arbon TG, ein echtes Highlight für Nostalgiker und Autofans. Sport & Speed begeistert mit Fahrzeugen der nationalen und internationalen Rennsport-Elite. Besucher dürfen sich unter anderem auf den Indycar-Racer von Simona de Silvestro freuen. Tuning & Fun zeigt prämierte Fahrzeuge und die Vielfalt des Tunings, während sich die Sonderschau Green & Clean mit den Themen Elektro- und Wasserstoffmobilität und deren Ladeinfrastruktur befasst. Testfahrten mit Elektro- und Hybridautos und erstmals mit einem wasserstoffbetriebenen Fahrzeug sind ab dem Messegelände möglich. Unter dem Titel Me & my ride zeigen die Motofuzzis aus Frauenfeld, was sie drauf haben und lässt den Töffli-Kult auch in St. Gallen aufleben. Für alle ist also etwas dabei.